Tägliche Rituale

Seit Anfang März gibt es an unserer Schule während des Szenarios „C“ morgendliche „Rituale“, die seitens der Klassen- oder auch  Fachlehrkräfte zusammen mit den SuS durchgeführt werden. Diese können ganz unterschiedlich aussehen. So treffen/ begrüßen sich die Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler zu festgesetzten Zeiten am Vormittag z.B. per Videokonferenz oder auf anderen (digitalen) Wegen, besprechen gemeinsam den Tag und/ oder klären das ein oder andere Problem.

Aber die Kreativität geht seitens der Kolleginnen und Kollegen noch viel weiter. So werden einige Lerngruppen auch schon einmal mit einem poetischen „Morgengedicht“ von ihrer Klassenlehrerin/ihrem Klassenlehrer „geweckt“ oder zu den Klängen von Jürgen von der Lippes „Guten morgen liebe Sorgen“ oder Nana Mouskouris „Guten Morgen Sonnenschein“. Frau Schöllknecht hat sich für ihre Klasse sogar etwas ganz Besonderes einfallen lassen und selbst ein Lied gedichtet und aufgenommen. Was für ein toller Start in den Tag!

Weitere News

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

Bei unserer kurzfristigen Spendenaktion sind 554,15 € zusammen gekommen! Das Geld wurde bereits auf das Konto “Aktionsbündnis Katastrophenbündnis” überwiesen. Vielen

Ausflug in die Wingst

Mit vielen Sport- und Spielgeräten haben sich die Schüler der Klasse 6a im Freizeitpark Wingst mal so richtig austoben können.

Paintball statt Vokabellernen

Die Klasse 9b hat am Mittwoch einen Ausflug zum Paintball unternommen. Wir hatten Spaß auf den unterschiedlichen Spielfeldern. Im Anschluss